Kategorie - Fotografen & Künstler, Kalender 2011

Jörg Bodenbender fliegt mit Adleraugen durch die Alpen.

Beitrag in: Fotografen & Künstler, Kalender 2011
von am 30.11.2010

„Gewaltig“ ist einer der Begriffe, die einem beim Betrachten von Jörg Bodenbenders Fotografien einfallen. „Spektakulär“ ein weiterer.

Seit vielen Jahren bieten wir den Großkalender „Mit Adleraugen durch die Alpen“ an. Mit großem Erfolg. Auch für 2011 hat der Pilot und Fotograf Jörg Bodenbender wieder traumhafte Alpenausschnitte eingefangen: Spektakuläre Sonnenuntergänge, Neuschnee überzuckerte Gipfel, Gletscherberge im gleißenden Licht, Felsbastionen und gewaltig in den Himmel schießende Wandfluchten.

Die Ergebnisse seiner tausenden von Flugstunden begeistern nicht nur Wanderer, Kletterer und Bergsteiger. Längst hat sich der Pilot, Luftbildfotograf und Kalender-Verleger einen Namen gemacht. Seinen Fotografien sieht man an, dass Bodenbender leidenschaftlich bei der Sache ist. Perfektionistisch, wie er veranlagt ist, verbringt er Stunde um Stunde hinter dem Steuerknüppel seines Motorseglers oder Segelflugzeugs, um die erspähten Motive exakt vor die Linse zu bekommen. Nicht selten muss er dabei auch etwas riskieren, die Position wieder und wieder anfliegen, darf sich dabei nicht von Turbulenzen oder den näher rückenden Wänden aus dem Konzept bringen lassen. Und er muss vor allem schnell sein. „Denn ein Flugzeug ist bekanntlich kein Auto, aus dem man einfach aussteigen kann, wenn das Motiv passt“, meint Jörg Bodenbender grinsend.

Fliegen und fotografieren, das hat ihn schon als kleinen Jungen fasziniert. Als Jugendlicher lernte er im heimischen Gießen das Fliegen. Später studierte er Biologie und als Doktorrand der Klimaforschung verschlug es ihn dann schließlich ans Institut für atmosphärische Umweltforschung nach Garmisch-Partenkirchen. Nebenbei begann er als Pilot, Profi-Fotografen zu fliegen. „Denen habe ich natürlich über die Schulter geschaut und viel gelernt“, so Bodenbender, auch, was er anders machen würde. „Den meisten hatte ich eines voraus: ich war flugfest, mir wurde nie schlecht.“ Ein nicht zu unterschätzender Vorteil. 1998 entschied er sich, den Gaschromatographen des Klimaforschers gegen den Steuerknüppel und Auslöser des Piloten und Fotografen auszutauschen.

Die Landschaftsbilder, die ihm gelangen, waren so faszinierend und brillant, dass aus dem anfänglichen Wagnis ein einträglicher Beruf wurde. Bodenbender wurde bekannt durch zahlreiche Fernsehbeiträge und durch Veröffentlichung seiner Bilder in Magazinen, Büchern sowie in seinen eigenen Kalendern die er seit 2001 selbst produziert und verlegt; acht bis zehn Verschiedene sind es mittlerweile jedes Jahr.

Mit seinem Kalender „Mit Adleraugen durch die Alpen 2011“ nimmt Jörg Bodenbender uns wieder mit auf eine einzigartige Reise. Er zeigt uns die Ötztaler Wildspitze, den Mont Blanc, die Silvretta, die Bernina, das Karwendel, schroffe Dolomitengipfel und vieles mehr … aus einer Perspektive, wie sie sonst nur ein Adler hat. Mit dem neuen Großformat von 70cm x 50cm hat man das Gefühl, in die kristallscharfen Kalender-Bilder eintauchen zu können. Garniert werden die Luftaufnahmen durch ausführliche und stimmungsvolle Texte von Michael Pause, dem bekannten Redakteur und Moderator der BR3-Sendung „Bergauf-Bergab“. Nehmen Sie die Einladung von Jörg Bodenbender an: „Steigen Sie ein, fliegen Sie mit und gönnen Sie sich ein Stück Freiheit.“

Die Auswirkungen des Klimawandels haben Bodenbender aber nie losgelassen. Besonders der Tourismus und der Temperaturanstieg beeinflussen die Natur in den Alpen.  So hat er es sich zur Aufgabe gemacht, diese Vorgänge in spektakulären Vorträgen einem breiten Publikum zu präsentieren. Dabei zeigt er Bilder, die die Veränderungen der vergangenen Jahre verdeutlichen, gibt Informationen über den Treibhauseffekt, Klimawandel und dessen Auswirkungen.

Weitere interessante Informationen über Jörg Bodenbender finden Sie auch auf seiner Homepage http://www.bodenbender-verlag.de.

In unserem Online-Shop können Sie den Kalender Mit Adleraugen durch die Alpen im Großformat ab sofort versandkostenfrei bestellen. Wir wünschen Ihnen viel Freunde mit den imposanten Bildern von Jörg Bodenbender.

Kommentar schreiben


*Pflichtfelder