Wie fließend Silber funkelte das Meer

Steffen Verlag | 250x217 mm

19,95 

Lager: Nur noch wenige im Lager!
- +

Eine poetische Reise durch das Schimmelreiter-Land:
„Wie fließend Silber funkelte das Meer…“, „brennende Augen aus einem bleichen Antlitz“ – Theodor Storms Lyrik vermittelt auf ausdrucksstarke Weise Wehmut und Sentimentalität, verbunden mit norddeutscher Herbe und Dramatik. Nicht umsonst gilt er als einer der bedeutendsten Dichter der Spätromantik und des poetischen Realismus. Bekannt auch für seine kunstvollen Novellen, wie etwa „Der Schimmelreiter“, war Theodor Storm zeit seines Lebens seiner norddeutschen Heimat sehr verbunden. Theodor Storm beeinflusste mit seinem Werk Literaten wie Rainer Maria Rilke und Thomas Mann und galt Theodor Fontane als einer der „drei, vier Besten, die nach Goethe kommen“. Der Berliner Aquarellmaler Hans-Jürgen Gaudeck hat sich auf eine künstlerische Reise durch das Werk Theodor Storms begeben. Entstanden ist eine Liebeserklärung an einen der letzten Romantiker und seine Heimat.

Gewicht 566 g
Größe 250 × 217 × 14 mm
EAN

9783957990778

Verlag

Maße (H/B/T in mm)

Gewicht (in gr)

Back to top