Pop Art

Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden

Pop Art Kalender 2017

Fans der Pop Art sind hier genau richtig! In unserer erlesenen Auswahl finden Sie die schönsten Pop Art Kalender von teNeues – die Verlagsgruppe verlegt schon seit über 50 Jahren Bildkalender und gehört mittlerweile zu den führenden Buchverlagen weltweit.

 

Kunst in Zeiten von Konsum und Massenmedien

Pop Art entstand als Kunstrichtung Mitte der 1950er Jahre in England und den USA. Autos, Comics, ja sogar Getränkedosen haben einen ästhetischen Wert. Das beweisen die Künstler der Stilrichtung Pop Art, die alltägliche Gegenstände der Massenkultur zu den Motiven ihrer Werke machen. Pop Art wendet sich dem Trivialen zu und wendet sich so gegen die betont intellektuelle abstrakte Kunst. Die Elemente in den Werken werden meist klar definiert dargestellt, bei einigen Künstlern äußert sich dieses Ziel wie in Comic-Heften – die Elemente des Bildes werden mit schwarzen Linien umrandet. Wie in einem Plakat werden die Gegenstände flächig dargestellt, die Farben sind dabei meist klar definiert und es werden vornehmlich unbunte Farben (Schwarz, Weiß und Graustufen) und Primärfarben (Rot, Gelb und Blau) benutzt.

Pop Art wird so zu einer Kunstrichtung, die Realität und Kunst verknüpft und dabei mit eigenen abstrakten Mitteln arbeitet.

 

Entdecken Sie Pop Art Kalender für sich!

Eine herausragende Stellung in unserem Sortiment nehmen Kalender mit Werken von James Rizzi ein. Der amerikanische Künstler bezieht sich in seinen Werken häufig auf seine Heimatstadt New York und deren Einwohner. Seine bunten, kindlich-naiven Motive erwecken einen fröhlichen, optimistischen Eindruck – diese Kalender werden Ihnen garantiert ein Lächeln entlocken!

Oder Sie versuchen es mit einem Pop Art Kalender mit Werken von Keith Haring – er gilt als einer der jungen Rebellen der Pop Art Bewegung. Die piktogrammartigen Figuren seiner Bilder haben mittlerweile geradezu Kultstatus erreicht und finden sich auf allen möglichen Gebrauchsgegenständen wie Tassen, Fußmatten und allem, was man sich eben so vorstellen kann.

Natürlich finden Sie in unserer Auswahl auch Kalender mit Werken von Roy Lichtenstein, der wohl bekannteste Vertreter der Pop Art. Er orientierte sich stark am industriellen Stil des gedruckten Comics, womit er die Abgehobenheit der Kunst vom alltäglichen Leben kritisierte. Das soll unter anderem heißen, dass er in kräftigen, klaren Farben malte. Außerdem entwickelte er eine besondere Maltechnik weiter, die im Englischen „Benday Dots“ genannt wird. Comicbuch-Labels benutzten diese Technik, um mit in Primärfarben gedruckten Punkten Schattierungen und Sekundärfarben zu erzeugen. Während die Nutzung möglichst weniger Farben und die typische Punktierung in der industriellen Produktion rein ökonomische Gründe hatte, setzte Lichtenstein diese Prinzipien als künstlerisches Mittel ein.

Machen Sie sich doch selbst ein Bild und wählen Sie ihren Pop Art Kalender, der Ihnen das ganze Jahr über ein stetiger Begleiter sein wird!

Impressum . AGB . Widerrufsbelehrung . Datenschutzerklärung . ©starkalender.de 2017